Mit unserem LV Konfigurator bieten wir Ihnen einen schnellen Weg zu unseren Standard LV Texten für Ihr Projekt.
Bei Sonderanfragen prüfen wir Ihre Anforderungen und erstellen Ihnen dazu einen statisch geprüften Vorschlag. Nehmen Sie dazu gern direkt Kontakt zu uns auf.

Durchmesser in cm

Röser GmbH produziert Stahlbetonrohre in den Nennweiten DN300-3200.

Sie benötigen ein eckiges Profil?
Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Belastung und Überdeckung bei einem Auflager von 120°

Unsere Standard Lastfälle stehen Ihnen hier zur Auswahl im SLW60 und LM1 Bereich.
Grundlage der Belastungen: Offene Bauweise, kein Stufengraben, Rohrauflager 2 x α 120° in Sand/Sand‐Kies.
Bei abweichenden Einbaubedingungen sprechen Sie uns an, sodass wir Ihnen hierzu einen Projektvorschlag erstellen.
Sonderlasten bis hin zur Flugzeuglast BFZ750, sowie sehr niedrige oder hohe Erdüberdeckungen werden überwiegend durch das Robust Rohrsystem erfüllt.
Für alle weiteren gesonderten Einbaubedingungen nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Gemeinsam erarbeiten wir eine Lösung. Überdeckungen bis zu 90 m wurden bereits realisiert.

Ihre Anforderungen sind nicht aufgeführt?
Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Profilart

Das Standard kreisrunde Profil erhalten Sie in allen Nennweiten. Unser Drachenprofil ist in dem Bereich DN800-2600 lieferbar.
Weitere Sonderprofile, wie die Trockenwetterinne, oder das Rechteckprofil sind möglich. Hierzu sprechen Sie uns bitte direkt an.

Sie benötigen eine andere Profilart?
Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Herstellungsverfahren

Sofortentschalt: Rohre werden maschinell im Schleuder-Walzverfahren hergestellt. Dies ist das gängigste und wirtschaftlichste Herstellverfahren. Rohre sind standardmäßig auf Lager vorrätig und können sehr kurzfristig in großen Stückzahlen geliefert werden. DN 300 bis DN 2000 lieferbar. Betongüte standardmäßig C40/50.

Schalungserhärtet: Schalungserhärtete Rohre werden in speziellen Gießschalungen über einen Zeitraum von min. 6 h in der Schalung erhärtet. Das ermöglicht sehr glatte Oberflächen mit sehr geringen Toleranzen und hohe Betonfestigkeiten. Rohre werden Auftragsbezogen produziert und sind nicht auf Lager. Nennweiten DN 800 bis DN 3200 sind lieferbar. Betongüte ist standartmäßig C50/60, höhere Festigkeiten sind auf Anfrage möglich.

Verbindung

Glockenmuffe: Ist die gängigste Rohrverbindung. Erfordert niedrigere Wandstärken und führt deshalb zu kostengünstigeren Rohren.
Auf Baustellen muss im Graben auf den Aushub der Glocke geachtet werden.
Nennweiten DN 300 bis DN 1500 lieferbar.

Falzmuffe: Verbindung ist bei Rohren mit höheren Wandstärken möglich. Ist einfacher und sicherer zu Verlegen auf Baustelle. Lieferbar DN 300 bis DN 3200

Ihre Auswahl ist nicht möglich?
Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Hinweis: Der LV Konfigurator ist kein Planungsprogramm – Es ist eine Hilfe zur Erstellung der Ausschreibung ohne Berücksichtigung weitere technischer Anforderungen.